Beerentorte

Beerentorte mit Cashew-Aprikosencreme

Ich habe seit 56 Jahren am 28. Juli Geburtstag. Manchmal war es ein schöner Tag, manchmal nicht. Grade als Kind ging an diesem Tag einiges schief. Dieser Tag fiel immer in die Sommerferien und meine Freundinnen und Mitschüler waren verreist. Wir sind immer zuhause geblieben. Da es früher noch nicht üblich war, sich schriftlich einzuladen, sondern die Kinder regelten das auf Zuruf, war nie klar wer kommen kann und wer nicht. Zugesagt haben sie alle, anwesend waren die wenigsten. Heute organisieren das die Familienmanagerinnen mit schriftlichen Einladungen und perfekter Organisation.

Jedes Jahr ist ein Geburtstag!

Als Familie mit Kindern waren wir dann oft über meinen Geburtstag in Urlaub. Das ruft wieder sehr schöne Erinnerungen auf. Mein Mann hat mit den Kindern einen kleinen Kuchen gekauft, eine Kerze reingesteckt und mich so überrascht.
Seit dem ist mein Geburtstag wieder als „schöner Tag“ im Gedächtnis verbucht. Heute feiere ich wieder gerne. Freunde haben Zeit zu kommen, wir haben einen schönen Garten und Platz zum Feiern. UND vor allem, ich koche und backe auch gerne für viele Leute.
Seit ein paar Jahren gibt es einen absoluten „der-muss-am-Geburtstag-dabei-sein-Kuchen“ – meine Beerentorte. Diese Beerentorte bietet sich förmlich an zu dieser Jahreszeit, da ich darauf achte, saisonale Lebensmittel zu verwenden und gerade Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren und Heidelbeeren jetzt im Überfluss vorhanden sind.

Gibt es eine Besonderheit bei dieser Beerentorte?

Was diese Beerentorte so besonders macht ist auch, dass sie nicht gebacken wird und auch für Veganer geeignet ist.
Man könnte sie auch 3-Tage-Beerentorte nennen, am ersten Tag werden Cashewnüsse eingeweicht. Am zweiten Tag wird der Boden zubereitet und am dritten Tag werden die Beeren ergänzt. Die genaue Zubereitung findet ihr unten in der Rezeptbeschreibung.

Ich wünsche euch viel Freude bei der Zubereitung und ein Strahlen im Gesicht beim Anblick dieser „Schönheit“.

Be Social

Ähnliche Rezepte

  • Menge : 2 Gläser à ca. 1000ml
  • Portionen : 2
  • Kochzeit: 8 Min
  • Portionen : 4
  • Kochzeit: 25 Min
  • Menge : 1
  • Portionen : 1
  • Kochzeit: 2 Min