Brotbackmischung zum Verschenken

Brotbackmischung – Brot aus der Flasche

Wie schon im Beitrag „Backmischung zum Verschenken“ erwähnt, bin ich absoluter Fan von selbst gemachten Geschenken.
Da ich die Idee mit einer Kuchenbackmischung schon genial fand, habe ich mir gedacht, das müsste doch auch mit einer Brotbackmischung gehen. Und zwar einer exklusiven Mischung, die es nicht zu kaufen gibt.

Wozu eine Brotbackmischung machen?

Ich habe eine Freundin, die ihr Brot immer selbst backt. Einmal weil sie und ihr Mann eine Weizenallergie haben und zweitens, weil sie gerne Einfluss auf die Zutaten hat. Mit dieser Brotbackmischung aus der Flasche kann man ein sehr individuelles Geschenk, sowie ein sehr individuelles Brot machen. Angefangen von Dinkel – und Roggenbrote lassen sich auch glutenfreie Brotbackmischungen aus Quinoa, Amaranth, Mais – oder Reismehl in die Flasche füllen.

Was ist zu tun?

Das Schwierigste bei der Angelegenheit war nur eine passende Flasche zu finden. Sie sollte einen weiten Hals haben, damit sie gut zu befüllen ist. Sie sollte nur aus Glattglas bestehen, damit der geschichtete Inhalt auch gut sichtbar ist. Schöne Flaschen gab es viele, geeignete nur wenige.

Dann bin ich doch fündig geworden. Manchmal gibt es noch Milch in hellen Glasflaschen (meistens wird Braunglas benutzt), die für ein etwas größeres Brot sehr gut zu befüllen ist. Das Glas auf dem Bild war mal eine Flasche von „Brottrunk“, die ein Fassungsvermögen für eine Brotbackmischung für ein tolles Ciabatabrot hat.
Um die Flasche leichter zu befüllen, ist ein Trichter sehr nützlich. Wer keinen Trichter hat, kann auch eine kleine Plastikflasche mit breitem Hals abschneiden und als Trichter benutzen.
Brot aus der Flasche
Jetzt heißt es nur noch Flasche besorgen, Zutaten einfüllen, Beschreibung beifügen, Flasche mit Tuch oder Serviette verzieren und jemanden beschenken.
Moment … etwas fehlt doch noch?! Ach ja, vielleicht ein schönes Etikett, damit der Beschenkte auch weiß, dass er eine Brotbackmischung bekommen hat.

Und hier findet ihr natürlich das Rezept für das Tomaten-Ciabatabrot mit Sonnenblumenkernen.

Viel Freude beim Schenken!

Be Social

Ähnliche Rezepte

  • Menge : 2 Gläser à ca. 1000ml
  • Portionen : 2
  • Kochzeit: 8 Min
  • Portionen : 4
  • Kochzeit: 25 Min
  • Menge : 1
  • Portionen : 1
  • Kochzeit: 2 Min