Eierlikör

Eierlikör - Das Original

Eierlikör – Das Original

Seit ich denken kann mag ich Eierlikör und meinen 6 Kegelschwestern geht es genauso. Alle 6 Wochen bin ich dran, d.h. nach dem Kegeln kommen alle zu mir nach hause und freuen sich über selbst gemachtes Eis mit selbst gemachtem Eierlikör.
Ich habe schon viele Kombinationen ausprobiert. Sahne durch Milch zu ersetzen um Kalorien zu sparen – funktioniert nicht – schmeckt nicht. Weniger Zucker – schmeckt nicht.
Ich habe auch schon Eierlikör aus ganzen Eiern gemacht, aber so dünn und schaumig schmeckt er mir gar nicht.
Eierlikör polarisiert ja ganz stark. Entweder man mag ihn total gerne oder überhaupt nicht. Ich gehöre zu der „Total-gerne-Fraktion“. Wenn man jetzt Eierlikör nach dem Originalrezept macht, (was mir am besten schmeckt) bleiben immer 8 Eiweiße übrig.
Also, was tun mit 8 Eiweiß, wenn man sie nicht entsorgen möchte oder Baiser nur selten braucht?
Ich habe einen Tortenboden daraus gebacken, oder besser gesagt zwei.
Das Rezept dazu findet ihr hier:
Tortenboden aus Eiweiß

Be Social

Ähnliche Rezepte

  • Menge : 400 ml
  • Portionen : 1 - 2
  • Kochzeit: 1 Min
Thermomix Thermosphaere orangen-ingwer-smoothie
  • Menge : ca. 30 Stk.
  • Portionen : 10
  • Kochzeit: 10 Min
Thermosphaere - Thermomix Blog - Galaxy Glasur