Thai Erdnuss Suppe

Thai Erdnuss Suppe

Winterfood Erdnuss und Süßkartoffel

Es stürmt und schneit in diesen Tagen und ich ziehe mich in meine gemütliche Küche zurück. Wenn man durchgefroren nach Hause kommt, ist nichts wohltuender als eine richtig heiße und wohlschmeckende Suppe. Diese leicht süß, scharfe, cremige Thai Erdnuss Suppe ist da genau das Richtige.

Esse lieber ungewöhnlich

Ehrlich gesagt macht die Zusammenstellung der Zutaten nicht unbedingt den Eindruck sehr gut miteinander zu harmonieren, aber in dieser Kombination ist die Harmonie ziemlich umwerfend. Die Süßkartoffel fügt nicht nur Nährstoffe hinzu, sondern macht die Suppe dick und cremig . Die Kokosmilch sorgt für einen samtigen Geschmack und Cremigkeit, die rote Currypaste ergänzt ein wenig Wärme und das Erdnussmus rundet alles ab, so dass eine wunderbare Harmonie entsteht. Es ist wirklich soo lecker und mittlerweile unsere absolute Lieblingssuppe.

Topping

Die gegrillten Erdnussbutter Croutons. Diese kleinen Dinger sind einfach super. Sie machen noch einmal etwas Arbeit, aber diese ist es auf jeden Fall wert. Sie sind das perfekte Topping für diese Suppe und so lecker. Also macht Euch die Mühe und bratet noch ein paar Croutons während die Süßkartoffeln garen. Ihr wollt sie nicht missen.

Quelle

Das Rezept habe ich übrigens auf dem Blog Half Baked Harvest von Thiegan über Pinterest gefunden. Schaut ruhig mal vorbei und lasst euch inspirieren.

Be Social

Ähnliche Rezepte

  • Portionen : 4
  • Kochzeit: 25 Min
  • Menge : 1
  • Portionen : 1
  • Kochzeit: 2 Min
  • Menge : 400 ml
  • Portionen : 1 - 2
  • Kochzeit: 1 Min
Thermomix Thermosphaere orangen-ingwer-smoothie