Goldene Milch

Goldene Milch

Goldene Milch – perfekt an kalten, grauen Herbsttagen

An kalten Herbsttagen, gerade wenn es draußen grau und ungemütlich ist, habe ich für mich als Aufheiterung und Muntermacher die Goldene Milch neu entdeckt. Die gelbe Farbe, die Wärme und die vielen, unterschiedlichen Gewürze des Getränks sorgen für ein wohliges Gefühl und heben meine Stimmung.

Gesund, lecker und vegan

Die Goldene Milch wird mit Pflanzenmilch gemacht. Ich finde Mandelmilch eignet sich dafür prima, aber auch mit Reis- oder Hafermilch schmeckt sie lecker. Das Rezept für Nussmilch findet ihr hier. Am besten bereitet ihr die Mandelmilch vor, bevor ihr mit dem eigentlichen Rezept der Goldenen Milch loslegt.

Anstatt mit Agavendicksaft oder Kokosblütenzucker könnt ihr auch mit Honig süßen, dann ist es aber kein veganes Rezept mehr.

Kurkuma wird eine gesundheitsförderliche Wirkung nachgesagt. Es stärkt beispielsweise die Abwehrkräfte, fördert die Durchblutung, wirkt appetithemmend, reinigend und man fühlt sich nach dem Genuss des Getränks wacher. Also perfekt als Frühstücksersatz oder um das Nachmittagstief zu beenden.

 

Geschmackstest: würzig!

Und wie schmeckt sie nun, die Goldene Milch?
Sie schmeckt zunächst ungewohnt, aber nach den ersten Schlucken hat sich bei mir ein fettes Grinsen eingestellt. Sie schmeckt durch den Ingwer ein wenig scharf (ich mag das aber sehr gerne) und auch eine geringe Süße kann man schmecken. Hauptsächlich schmeckt man aber das Hauptgewürz Kurkuma heraus, das ein wenig herb schmeckt. Insgesamt harmonieren die Zutaten prima miteinander. Wenn man die Würze nicht gewohnt ist, kann man sich auch langsam herantasten und zunächst eine geringere Menge Kurkuma oder Ingwer nutzen und sich je nach Geschmack immer weiter steigern.

Für mich das perfekte Getränk an kühlen, grauen Herbsttagen, denn die Goldene Milch macht ein wohliges, warmes Gefühl!

Be Social

Ähnliche Rezepte

  • Menge : 2 Gläser à ca. 1000ml
  • Portionen : 2
  • Kochzeit: 8 Min
  • Portionen : 4
  • Kochzeit: 25 Min
  • Menge : 1
  • Portionen : 1
  • Kochzeit: 2 Min