Meeresfrüchte-Risotto mit Bärlauch

Meeresfrüchte-Risotto mit Bärlauch

Hallo Zusammen,

am letzten Samstagmorgen bin ich gemeinsam mit meinem Sohn über den Wiesbadener Wochenmarkt geschlendert. Ich liebe es, mich von all den tollen regionalen und saisonalen Lebensmitteln inspirieren zu lassen. An diesem Samstag hat mich das Marktangebot mit der bereits begonnenen Bärlauchsaison überrascht. Auf die kommende Spargelzeit war ich gefasst. Auf die kommende Erdbeerzeit war ich gefasst. Selbst auf die Kirschenzeit warte ich bereits sehnsüchtig, aber die Bärlauchzeit hatte ich nicht auf dem Schirm. Dabei ist Bärlauch das leckerste Kraut, das der Frühling zu bieten hat und wie alle Lauch- und Zwiebelgewächse super gesund.

Extrem gerne würde ich auch im Wald Bärlauch selber pflücken gehen, aber leider weiß ich selber keine Stelle im Taunus, an der Bärlauch in ausreichender Menge wächst, so dass man ihn problemlos ernten kann. Wenn jemand einen guten Spot kennt, gerne per Mail an mich. 🙂

Auf dem Wochenmarkt habe ich also gleich mal ein halbes Pfund mitgenommen und mich danach in meine Küche verdrückt. Nachdem das erste große Glas Bärlauch-Pesto hergestellt war (einfach das Pesto-Rezept aus dem GKB machen, Bärlauch anstatt Basilikum nehmen und keinen Knoblauch mehr extra hinzufügen) ging es daran ein leckeres Bärlauchrezept für den Sonntag zu kreieren.

Ich habe mich dann für das hier aufgeführte Bärlauch-Meeresfrüchte-Risotto entschieden. Es kann komplett im Thermomix gemacht werden und ist einfach in der Herstellung und super lecker.

Probiert es aus, solange es noch frischen Bärlauch auf den Wochenmärkten gibt.

Viel Spaß und guten Appetit.

 

 

Meeresfrüchte-Risotto mit Bärlauch

Be Social

Ähnliche Rezepte

  • Portionen : 4
  • Kochzeit: 20 Min
  • Menge : 6 Burger
  • Portionen : 6
  • Kochzeit: 50 Min
Pulled Lachs Burger
  • Portionen : 4
  • Kochzeit: 35 Min
djuvec reis