Orangen-Ingwer-Smoothie

Orangen-Ingwer-Smoothie aus dem Thermomix

Orangen-Ingwer-Smoothie – ein toller Farbtupfer im eintönigen Herbstgrau

Geht es euch auch so? Habt ihr an besonders grauen Tagen auch das Gefühl, dass ihr mit irgendetwas Farbigem dem entgegenwirken müsst?

Mir geht es jedenfalls so! Das kann bunte Herbstdeko, beispielsweise aus Blättern sein, bunte Kleidung oder eben ein Getränk bzw. ein Gericht, das so richtig Farbe in den Alltag bringt. Wenn es dann noch so lecker schmeckt und gesund ist, dann passt es umso besser!

 

Orangen sorgen für gute Laune!

Ich finde, dass der Smoothie, allein schon durch seine Farbe ein Lächeln auslöst. Aber auch die darin enthaltenen B-Vitamie helfen dem Gehirn, das Glückshormon Serotonin herzustellen. Dies macht uns gelassener und zufriedener.

Die in den Orangen enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe wirken entzündungshemmend und stärken außerdem das Immunsystem.

 

Warum eignen sich Saftorangen für Smoothies besonders gut?

Saftorangen haben einen deutlich höheren Anteil an Flüssigkeit, meist ca. doppelt so viel wie Essorangen. Somit kann man sie in einem Smoothie sehr gut verarbeiten, da sie sich super pürieren lassen und sie verbinden sich restlos mit den anderen Zutaten. Um einen bitteren Beigeschmack zu verhindern, ist es wichtig, die Schale sowie die weiße Haut ohne Rückstände zu entfernen. Saftorangen sind zudem günstiger als Essorangen.

 

Lasst euch den Smoothie schmecken!

Ich wünsche euch einen bunten Herbst 🙂

Janina

Be Social

Ähnliche Rezepte

  • Menge : 2 Gläser à ca. 1000ml
  • Portionen : 2
  • Kochzeit: 8 Min
  • Portionen : 4
  • Kochzeit: 25 Min
  • Menge : 1
  • Portionen : 1
  • Kochzeit: 2 Min