Wirsingrouladen

all-in-one

Wirsingrouladen

Wenn ich an Wirsing denke, fällt mir zuerst meine Oma ein. Wenn sie Wirsing gekocht hat, roch  das ganze Haus danach. Wirsing galt damals als Arme-Leute-Essen und war ein typisches Wintergemüse. Heute gibt es ihn zu jeder Jahreszeit, aber die Winter-Sorte ist am vollwertigsten.

Wie alle seine (Kohl-) Verwandten enthält Wirsing viel Vitamin C (50 mg pro 100 g). Er ist aber auch reich an Eisen, Eiweiß und Magnesium. Außerdem steckt in Wirsingkohl viel Vitamin B6 – das ist besonders gut für´s Nervenkostüm.

Besonders in der Herbst- und Winterzeit sollte auf eine ausreichende Vitamin- und Mineralstoffzufuhr geachtet werden, damit Erkältungen & Co. keine Chance haben. Hierfür eignet sich Wirsing besonders gut, denn er stärkt das Immunsystem und wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus. In Sachen Kalorien- und Fettanteil gehört der Wirsing zu den schlanken Gemüsesorten und kann daher ohne Reue genossen werden.

Denn heute wird Wirsing nicht mehr tot gekocht und mit Mehlschwitze angedickt, sondern seinem schlanken Inneren wird auch im innovativen Wirsingrouladen-Rezept Rechnung getragen, mit einer Füllung aus roten Linsen und Quinoa .

Wirsingroualdenzutaten

Im Thermomix dampfgegarter Wirsing behält seine Inhaltsstoffe und wird im folgenden Rezept köstlich gefüllt.

Informationen zu den Zutaten Gemüsebrühegrundstock & Knoblauchgrundstock findest du hier

Wissenswertes über die Zutat kokosöl findest du hier!

Das Rezept ist als veganes, glutenfreies Rezept konzipiert. Im Rezeptteil stehen (in Klammern) Alternativen zu den veganen und glutenfreien Lebensmitteln.

Um die Möglichkeiten des Thermomix voll auszuschöpfen ist das Rezept ein All-in-one-Rezept, denn als Beilage zu den Wirsingrouladen gibt es Karotten, Kartoffeln und ein leichte Currysoße.

Falls Füllung übrig bleibt, kann sie auch als Puffer gebacken werden, in diesem Fall mit Zucchini und Tomatenbutter.

Wirsingrouladenfüllung gebacken

Be Social

Ähnliche Rezepte

  • Menge : 2 Gläser à ca. 1000ml
  • Portionen : 2
  • Kochzeit: 8 Min
  • Portionen : 4
  • Kochzeit: 25 Min
  • Menge : 1
  • Portionen : 1
  • Kochzeit: 2 Min